Die U14-Mädchen haben sich fest vorgenommen, die Zeit bis zu den Sommerferien noch gut zu nutzen.

Dementsprechend stand am 5.7. gleich das nächste Spiel an und die Mannschaft reiste nach Leimen zu den Basket Ladies Kurpfalz. Leider war die TSG-Mädchen durch den Ausfall von Viki, Paulina und Daria etwas geschwächt, was aber durch die große Ausgeglichenheit nicht zu einem totalen Bruch im Spiel führte.

Leimen, mit großen Ambitionen in der Regionalliga Baden-Württemberg, in der auch die U14 an den Start gehen wird, entpuppte sich dann als sehr gute Mannschaft. Gleich nach dem ersten Viertel stand es schon 6:21 … ups, war das ein Tempo und ein Druck! Dennoch steckten die Mädchen nie den Kopf in den Sand und hielten nach Kräften dagegen. So wurde die Mannschaft selbstbewusster und die nächsten beiden Viertel waren knapper und gingen mit nur 13:17 und 10:18 an die Basket Ladies. Erst im letzten Viertel ging die Puste aus und die Konzentration ließ nach, so dass Einwürfe abgefangen wurden oder Fehlpässe schnell in erfolgreiche Fast Breaks umgewandelt werden konnten. Daher geht der Endstand von 36:80 völlig in Ordnung.

Für die TSG-Mädchen gibt es natürlich noch viel zu lernen, aber Coach Detlef Windgasse ist dennoch sehr zufrieden: „Wir sind sehr jung – die drei Mädchen aus dem älteren Jahrgang der Basket Ladies haben 51 der 80 Punkte geworfen, wir hatten überhaupt nur eine aus dem älteren Jahrgang dabei, der Rest ist jünger. Weiterhin sind die Basket Ladies eine Kooperation aus verschiedenen Vereinen, was eine super Sache ist. Aber wir haben momentan keine einzige Spielerin aus einem anderen Verein und machen alles aus eigener Kraft. Ich bin sehr stolz auf meine Mädchen und den Charakter, den sie gezeigt haben. Genau aus solchen Spielen lernen wir am meisten! Das Ergebnis muss der Vollständigkeit halber genannt werden, aber darum geht es nicht – es geht um die Entwicklung jeder einzelnen Spielerin. Das Team hat eine gute Zukunft und macht v. a. mir und meinem Co-Trainer unglaublich viel Spaß.“

Mit dabei waren: Sara Ayas, Lil Heinisch, Olivia Kallinich, Priska Winkenwerder, Carlotta Leuser, Ylva Hirsch, Charlotte Kugelberg, Leonie Pfanzelt und Rika Windgasse. Co-Trainer Jürgen Leuser.

Interner Bereich

Kontaktdaten

TSG Bruchsal 1846 e.V. - Basketball

Abteilungsleitung: Detlef Windgasse

Adresse: TSG Bruchsal Geschäftsstelle, Sportzentrum 4, 76646 Bruchsal

Telefon: 07251 3065963

E-Mail: abteilung@basket-bruchsal.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.